Biographien‎ > ‎

Eva-Maria Charlotte v. Gamm, geb Neeb (* 1933 - † 2017)

veröffentlicht um 18.04.2017, 02:05 von Christoph von Gamm   [ aktualisiert: 21.04.2017, 08:07 ]

Als Eva-Maria Charlotte Neeb am 29. Januar 1933 in München, Bayern, geboren wurde, war ihr Vater Philipp 48 und ihre Mutter Therese 35 Jahre alt. Sie heiratete Otto-Friedrich Knese-Grin von Gamm am 28. August 1968 in ihrem Heimatort. Sie hatten während ihrer Ehe zwei Kinder, Christoph (*1970) und Eva-Irina (*1971). 

1961 wurde Eva-Maria Neeb zur Rechtsanwältin zugelassen, 1967 wurde ihr nach erfolgreich absolvierter Promotion der Dr. iur. utr. verliehen und arbeitete als Rechtsanwältin bis 2003, zuletzt ehrenamtlich als Eiskunstlaufobmann des Bayerischen Eissportverbands. 

Nach einer erfolgreichen Karriere als Paarläuferin im Eiskunstlauf, wo sie unter anderem mehrfach Bayerische Meisterin, Deutsche Vizemeisterin und Teilnehmerin an den Eiskunstlauf Europameisterschaften 1956 in Paris war sie von 1954 bis 2000 als Preisrichterin im Eiskunstlauf tätig, unter anderem bei den Weltmeisterschaften in Lake Placid, NY, Ottawa, Tokio und bei den olympischen Spielen in Lake Placid sowie bei zahhlosen deutschen und internationalen Wettbewerben. 

Frfr. v. Gamm verstarb am 3. April 2017 in München, im Alter von 84 Jahren.
Eva-Maria Charlotte v. Gamm, geb. Neeb